Weiterbildung der Lehrer und Erzieher

Am Montag den 15.02.2016 haben sich Priester, Erzieher, Lehrer und Interessenten in den Schulräumen des Don-Bosco-Schulvereins auf dem “Hasenberg”  in Saarbrücken/Fechingen zusammengefunden, um sich im Hinblick auf die aktuellen pädagogischen Anforderungen entsprechend weiter zu bilden.

Mehr »

Don-Bosco-Fest und Firmung 2016

Liebe Eltern,

Am 30.01.2016 begingen wir traditionell das Don-Boso-Fest mit einer großen Zahl von Gästen. Der Platz reichte kaum für die über 250 gezählten Eltern, Freunde, Wohltäter, Schüler und ehemalige Schüler, die den Wege zum „Hasenberg“ gefunden hatten. Mehr »

Neues aus der Schule

Liebe Gläubige, liebe Freunde und Wohltäter!

Nach vielen Jahren erfolgte Mitte November einmal wieder eine Visitation unserer Schulen. Unser Distriktoberer, Pater Firmin Udressy und unser QM-Berater, Herr Prof. Dr. Goedecke, besuchten unsere Einrichtung vom 09. – einschl. 12.11.2015. Mehr »

Konversion zum katholischen Glauben

Liebe Gläubige,

am vergangenen Dienstag dem 13.10.2015, konvertierte zum katholischen Glauben, aus freier Entscheidung, ein Schüler der 7 Klasse , im Rahmen der ehrwürdigen katholischen Liturgie, mit anschließendem Hochamt,(Zelebrant, H.H. P. Reiser)  und Feier der hl. Erstkommunion. Mehr »

Unsere neuen Brüder

Liebe Gläubige, liebe Freunde und Wohltäter,

unser Gründer, Erzbischof Lefebvre, hat neben den Priestern und Schwestern in der Priesterbruderschaft auch an Ordensbrüder gedacht. Diese sollten als Helfer den Priestern in ihrem Apostolat zur Seite stehen und die praktischen Arbeiten verrichten. Mehr »

Gebetszug für das Leben

Am Donnerstag den 01.10.2015 beteiligte sich der Don-Bosco-Schulverein an dem alljährlich durchgeführten “Gebetszug für das Leben”. Ausgangspunkt des Zuges war die Beratungs-  und Abtreibungsstelle von “Pro Familia” in Saarbrücken. Mehr »

Neues aus der Schule

“Früh übt sich was ein Meister werden will!”

Mit 69 Schülern hat Anfang September das neue Schuljahr wieder begonnen. Allein unsere Grundschule platzt wegen Platzmangels mit 21 Schülern förmlich aus allen Nähten. Mehr »